Pompom Maker

Pompom Maker

Meine Tochter bastelt wahnsinnig gerne Pompoms aus Wolle. Das ist aber eine anstrengende Sache und zehrt oft an allen unseren Nerven. Höchste Zeit für ein technisches Update.

Heute

Heute macht Sie das mit zwei übereinanderliegenden Ringen aus Karton. Diese werden mit Wolle umwickelt, dann zwischen den Ringen aufgeschnitten und verknotet. Das funktioniert prima, ist aber sehr zeitaufwändig.

Unsere Lösung

Im Web findet man auch eine andere Möglichkeit zur Herstellung von Pompoms. Anstelle der Ringe wird die Wolle um die Zinken einer Gabel gewickelt. Das ist schon eine deutliche Vereinfachung. Aber es sind nur kleine Pompoms möglich und es dauert trotzdem noch lange die Wolle aufzuwickeln.

Für mehr Geschwindigkeit kommt bei meiner Lösung ein Akkuschrauber zum Einsatz. Das klappt mit einer normalen Gabel nicht mehr ganz so gut, deshalb habe ich meinen eigenen “Pompom-Maker” konstruiert.

pm_cad
Aufbau meines “Pompom-Makers” für den Akkuschrauber

Neben der 6-kant Aufnahme für das Bohrfutter, gibt es eine Halterung für den Anfangsfaden und eine Schneidhilfe für das Aufschneiden mit der Schere. Die Größe und Form der Modelle passt ideal für einen 3D-Drucker.

Wir verwenden aktuell 3 Modelle: Durchmesser 30, 40 und 50 mm.

pm_modelle
Unsere Modelle des Pompom-Makers

Ein Beispiel

Wie ein Pompom hergestellt wird, zeigen die Bilder in der Galerie.

  1. Pompom-Maker in das Bohrfutter einspannen
  2. Wollfaden einklemmen
  3. Langsam starten, dann Vollgas am Akkuschrauber geben
  4. Gewünschte Dicke umwicklen
  5. Wollfaden um die Mitte wickeln und fest verknoten
  6. Mit einer Schere seitlich aufschneiden
  7. Fertig!

Wenn Sie bereits über einen 3D-Drucker verfügen, können Sie Ihre eigenen Pompom-Maker gleich ausdrucken und selber testen.

Viel Spaß!

Die 3D-Modelle im STL-Format finden Sie in meiner Dropbox.

symbol_download

 Download


Kommentar verfassen

Menü schließen